Zum Inhalt springen

Cuba

In den jahrhundertealten Weinbergen von Vila Alva


Code: CUB PR1
Geografische Lage: Vila Alva, Cuba
Typologie: Rundweg
Hauptthemen: Weinberge, ländlicher Raum, Stausee
Länge: 19,7 km
Geschätzte Dauer: 5 bis 6 Stunden
Beschaffenheit des Weges: Feldwege und Nebenstraßen
Gesamter Höhenunterschied: 329 m
Niedrigster Punkt: 163 m
Höchster Punkt: 261 m
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zugänglichkeit: Zugänglich für begleitete Sehbehinderte. Für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht zugänglich.
Zertifizierungen: Von der FPCM zugelassen
Ausgangs- und Ankunftsort: Gemeindeverwaltung von Vila Alva (Cuba)
Geografische Koordinaten: N38º14'59'' W07º54'00''
Geografische Koordinaten: 38,249843º -7,900105º
Verfügbarer Parkplatz: Parkplatz in der Nähe, innerhalb des städtischen Raumes.

Nützliche Kontakte:


Ein Gebiet mit jahrhundertealten Weinbergen, mit altem Wissen, weitläufigen Landschaften und mit einer Kleinstadt, die nicht nur weiß im Namen (alva) trägt, sondern auch makellos weiße Häuser hat, die sanft den Hügel hinabführen. Die Felder um Vila Alva herum haben nicht nur Weinreben. In der Landschaft bestechen der Korkeichenwald, der Olivenhain und die Felder mit den im Sommer goldgelb gefärbten Getreideähren. Und man kann auch einen wunderschönen riesigen See am Staudamm „Albufeira Albergaria dos Fusos" bewundern, bei dem der Wasserspiegel mit den Bergen, die den Horizont markieren, einen wunderschönen Kontrast bildet.