Alentejo

Alentejo

Entdecken


Ausflugsziel Burgen

Wer  auf den Spuren der Geschichte in den Alentejo reist, wird diesen auf Schritt und Tritt begegnen. Es gibt hier eine solche Fülle von herausragenden, überall sichtbaren Zeugnissen,  dass es bei einem ersten Besuch schwerfallen kann, eine Auswahl zu treffen. Sollte das der Fall sein, raten wir Ihnen, unseren Empfehlungen zu folgen und Sie werden dem ganz besonderen Zauber des Alentejo allerorten begegnen.

Über den gesamten Alentejo verstreut findet man Burgen, Festungen, Wachtürme, und Festungsorte, ein Zeichen dafür, dass auch nach dem endgültigen Sieg der Reconquista in Südportugal weiter um die Verteidigung der Grenzen gekämpft wurde, sei es gegen Spanien im Osten, gegen Angriffe vom Atlantik her im Westen, sei es im gesamten Landesinneren gegen Eindringlinge, die das Grenzgebiet überschritten hatten.

Wer die Festungen, in deren schützendem Schatten einige der schönsten historischen Zentren entstanden,  zum Leitmotiv seiner Reise macht, findet eine schier unendliche Auswahl an Orten, jeder auf seine Weise mit Geschichte und Landschaft verbunden. Einige Beispiele sind Amieira do Tejo, Nisa, Belver, Castelo de Vide, Marvão, Portalegre, Alegrete, Alter do Chão, Cabeço de Vide, Avis, Arronches, Ougela, Campo Maior und Elvas, alle im Nördlichen Alentejo, Montemor-o-Novo, Arraiolos, Évora, Evoramonte, Estremoz, Veiros, Borba, Vila Viçosa, Juromenha, Alandroal, Redondo, Terena, Monsaraz, Mourão, Portel und Viana do Alentejo im Mittleren Alentejo, sowie Beja, Alvito (heutige Pousada), Moura, Noudar, Serpa und Mértola im Süden des Alentejo und Alcácer do Sal (heutige Pousada), Santiago do Cacém, Sines, Pessegueiro und Vila Nova de Milfontes  an der Alentejanischen Küste.

Für Kenner der Militärarchitektur sind vor allem die gewaltigen Bergfriede von Beja und Estremoz, beide aus dem 13. / 14. Jahrhundert, die Wehrkirche Nossa Senhora da Boa Nova in Terena,  ein in seiner Art sehr seltenes Bauwerk in Portugal und natürlich Elvas, das zu Recht als Museumsstadt der Festungsanlagen bezeichnet wird, von Interesse.  Aber unabhängig von eventuellen spezifischen Interessen sollten sie auf keinen Fall versäumen, dem Festungsort Marvão einen Besuch abzustatten.

RückkehrRückkehr
generico_alemao_gr_2383685844efdd02129377.png

Zeit zum Glücklichsein
Download

guia_museus_alemao_gr_21299807144efdd3a0bb380.png

Alentejo Museum Guide
Download

Entdecken Sie den Alentejo
Turismo do Alentejo Turismo de Portugal - Alentejo
INALENTEJO QREN União Europeia